Warum ist Multi-Channel-Marketing eine entscheidende Geschäftsstrategie?

Jedem, der seit geraumer Zeit in der Verkaufsbranche tätig ist, ist das Akronym "ABC" (Always Be Closing) gut bekannt. Diese Strategie ist nach wie vor ein zentraler Grundsatz jeder Marketingkampagne, und sie war vor Jahrzehnten genauso wahr wie heute.

Warum ist Multi-Channel-Marketing eine entscheidende Geschäftsstrategie?

Jedem, der seit geraumer Zeit in der Verkaufsbranche tätig ist, ist das Akronym "ABC" (Always Be Closing) gut bekannt. Diese Strategie ist nach wie vor ein zentraler Grundsatz jeder Marketingkampagne, und sie war vor Jahrzehnten genauso wahr wie heute. Allerdings kann sich die Tradition manchmal eher als Hindernis denn als Hilfe erweisen, wenn moderne Lösungen nicht berücksichtigt werden. Wäre es sinnvoll, ständig einen Kunden anzurufen, der an dem Produkt, das Sie anzubieten haben, nicht interessiert ist? Warum sollte man in derselben Hinsicht weiterhin veraltete Online-Verkaufsmethoden verwenden, die keine tragfähigen Ergebnisse liefern? Im Hinblick auf den Einsatz neuester Techniken darf das Konzept des Multi-Channel-Marketings nicht auf die leichte Schulter genommen werden.Die Speichen eines (digitalen) RadesLassen Sieuns ein Unternehmen als ein Rad begreifen.

Seine Kernbereiche wie Kundenmanagement, Produktentwicklung und Zahlungsabwicklung stellen die Drehscheibe dar. Von diesem zentralen Punkt gehen die Speichen aus; jede Speiche steht für einen anderen Vertriebskanal. Beispiele für digitale Vertriebskanäle können sein:

  • Portale für soziale Medien.
  • Dedizierte Websites.
  • Automatisierte E-Mail-Kampagnen.
  • Große Online-Verkaufsstellen wie ebay und Amazon.
Es sollte bereits jetzt klar sein, dass Unternehmen, die mit einer größeren Anzahl von "Hubs" verbunden sind, mit größerer Wahrscheinlichkeit eine sehr lohnende Marketingkampagne (und eine robuste Kapitalrendite) erleben werden. Hier kommt das Multi-Kanal-Marketing ins Spiel.

E-Commerce-Lösungen bieten Geschäftsinhabern ein einfaches und unkompliziertes Mittel, um den Fortschritt jeder Online-Marketing-Kampagne proaktiv zu verfolgen. Dies ist ein hervorragender Weg, um Änderungen vorzunehmen und die Kanäle zu nutzen, die am beliebtesten sind. Der wichtigste Vorteil ist, dass eine solche Überwachung innerhalb eines Echtzeit-Szenarios erfolgen kann, ohne dass man zu jeder einzelnen Website navigieren muss. Auswahl der besten E-Commerce-LösungWirmüssen noch darauf hinweisen, dass verschiedene E-Commerce-Anbieter mit ihren eigenen einzigartigen Vorteilen verbunden sind.

Dies wird deutlich, wenn man Pakete vergleicht; Big Commerce vs Shopify ist ein perfektes Beispiel in diesen modernen Zeiten. Während beide eine Vielzahl von innovativen Lösungen bieten, wird Shopify mit einem höheren Grad an Gesamtfunktionalität assoziiert. Mit anderen Worten, die Unternehmen werden nicht gezwungen sein, in Zukunft auf ein anderes System umzusteigen, wenn ihr Betrieb weiter wächst. Neue Marketingkanäle können einfach nach Bedarf hinzugefügt werden.

Dies nimmt dem täglichen internen Betrieb eine Menge Rätselraten ab. Es ist auch ratsam, nach einem E-Commerce-Bündel zu suchen, das ein robustes Maß an Kundenunterstützung bietet. Es kann schwierig sein, solche Systeme zu verwalten, besonders wenn Sie neu in der Branche sind. Aus diesem Grund ist es von entscheidender Bedeutung, die Möglichkeit zu haben, mit einem Kundendienstmitarbeiter live zu sprechen.

Unterm Strich sind einige E-Commerce-Lösungen bei der Bereitstellung transparenter und zuverlässiger Multi-Channel-Marketing-Funktionen besser als andere. Aus diesem Grund sollten Sie sich immer gründlich informieren, bevor Sie sich auf eine Dienstleistung gegenüber einer anderen festlegen.